Viele Menschen verspüren den Wunsch, etwas an nachkommende Generationen weiterzugeben. Wie Erika Scheibenzuber. Sie hat sich 2019 entschieden, eine eigene Stiftung ins Leben zu rufen.


„Meine Familie setzt sich seit Jahren ehrenamtlich für die Förderung des Leichtathletik-Nachwuchses in der Gemeinde Stephanskirchen ein. Mit meinem stitfterischen Engagement möchte ich diesen Einsatz fortführen und einen nachhaltigen Beitrag für künftige Generationen leisten. Mir ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen auch in Zukunft zu ermöglichen sowohl Sport zu treiben und sich fit zu halten, als auch die Gemeinschaft im Verein zu erleben. Insbesondere die gute Ausstattung der Leichtathletiksparte liegt mir dabei am Herzen.“ 

(Aus der Präambel des Stiftungsvertrags.)


 

 

 

Seit 2019 beteiligt sich die Stephanskirchnerin beim Stifterkreis Zukunft. Mit ihrem stifterischen Engagement möchte sie vor allem die körperliche Gesundheit aber auch das Vereinswesen dauerhaft unterstützen – insbesondere den SV Schloßberg-Stephanskirchen e.V., Abteilung Leichtathletik (Jugendarbeit).

Leichtathletik Stephanskirchen

Das Team des SV Schloßberg-Stephanskirchen freut sich über seinen Erfolg bei den Oberbayerischen Meisterschaften U 14/U 16 Block/Fünfkampf in Aschheim. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihr Können gezeigt.